Unsere Möglichkeiten

in der Wellnessanlage vom Bener-Park

Unsere Wellnessanlage umfasst folgende Einrichtungen:

Schwimmbad

31 Grad Wassertemperatur, Schwimmbecken: 12.5 x 6 m, Tiefe des Schwimmbeckens: kontinuierliches Gefälle von 1,2 bis 1,8 m Beckentiefe

Das Hineinspringen in das Schwimmbecken und das Ballspielen sind untersagt.

Whirlpool

35 Grad Wassertemperatur

Finnische Sauna

Lufttemperatur: 85 Grad Lufttemperatur (Toleranz zwischen 80 und 90 Grad C), max. 10 % Luftfeuchtigkeit

Dampfbad & Caldarium

45 Grad Lufttemperatur, 100 % Luftfeuchtigkeit mit einer Eukalyptus Duftnote im Dampfbad und wechselnden Düften im Caldarium

Liegeraum im Saunabereich

Ein Liegeraum steht zur Entspannung zur Verfügung.

Fitnessraum

Es stehen verschiedene Geräte für ein individuelles Aufbau-, Kraft- und/oder Ausdauertraining zur Verfügung. Vor erstmaliger Nutzung der Fitnessgeräte sollten Sie sich diese durch eine fachkundige Person erklären lassen.

Umkleidemöglichkeiten

Unseren externen Gästen stehen Umkleidekasten zur Verfügung.

Frottierwäsche

Bitte bringen Sie Ihre eigene Frottierwäsche (Badetuch, Bademantel, Badeschuhe etc.) mit. Es liegen keine Handtücher etc. auf.

Sitzunterlagen für das Dampfbad und Caldarium liegen für die Benutzung bereit.

Nichtraucherzone

Die ganze Anlage ist Nichtraucherzone. Verzichten Sie bitte darauf, Speisen und/oder Getränke in den Wellnessbereich zu bringen.

Kinder/Jugendliche

Der Wellness der Residenz Bener-Park wurde als Erholungsoase für Erwachsene konzipiert, nicht jedoch als Erlebnisbad für Kinder und Jugendliche. In Begleitung und unter permanenter Aufsicht Erwachsener haben Kinder und Jugendliche dennoch Zutritt. Rücksichtsvolles, korrektes und ruhiges Verhalten sind Voraussetzung. Der Zutritt in den Saunabereich (Nachtzone) ist erst ab 16 Jahren gestattet.

Aufsicht- & Haftungsausschuss

Die Bener-Park Betriebs-AG, Eigentümerin der Wellness-Anlage, weist ausdrücklich darauf hin, dass sich dieser Bereich als rein private Anlage für einen definierten Kreis von Zutrittsberechtigten versteht und grundsätzlich nicht überwacht gilt. Das Schwimmbecken und der Whirlpool werden durch Videokameras überwacht, was aber keine lückenlose Aufsicht gewährleistet. Den im Sekretariat tätigen Mitarbeitern obliegen denn auch keine dauernden Aufsichtsfunktionen. 

Sie benutzen die Wellness-Anlage auf eigenes Risiko. Mit dem Betreten der Anlage bestätigen Sie, diesen Haftungsausschuss zur Kenntnis genommen zu haben und keine Haftungsansprüche gegenüber der Bener-Park Betriebs-AG und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geltend zu machen. Dieser Haftungsausschluss gilt für alle Benutzer der Wellnessanlage.